Biographie

Ist im März 1964 in Männedorf ZH als Sohn eines Oberengadiner Pfarrers und einer Stadtzürcher Fotografin geboren und im Engadin GR aufgewachsen. Besuch der Mittelschulen in Samedan und Chur mit einem Maturitätsabschluss am humanistischen Gymnasium, mit den alten Sprachen Griechisch und Latein im Schwerpunkt, Französisch und Rumantsch Ladin.

Neben dem Theologiestudium an der Universität Bern und einem Auslandstudienjahr in Rom, Besuch der Sanitätsrekrutenschule im welschen Moudon VD mit Weiterausbildung zum Offizier und Hauptmann der Schweizer Armee. Dienste und Truppenführung in allen Landesregionen und in allen drei Landessprachen, in Deutsch, Französisch und Italienisch – davon 7 Jahre Kompaniekommandant einer Sanitätseinheit in Graubünden.

Verheiratet seit 1994 und Vater zweier Töchter mit Jg. 1994 und 1996.

Seit 1999 langjährige Erfahrung in der Führung und  Organisation von kulturellen Anlässen in einem besonderen historischen Ambiente, der Klosterruine in Rüeggisberg in der Region Gantrisch (Schweizer Naturpark) als Präsident des Kulturvereins OK Klostersommer Rüeggisberg.

Seit dem Studium Mitglied und Alter Herr der Studentenverbindung Rhenania zu Bern (gegründet 1816) und seit 2005 Mitglied des Lions Club Gürbetal in Belp.

Seit Herbst 2000 Organisation und Führung von Kulturreisen nach Rom und in die keltisch geprägten europäischen Destinationen Irland, Schottland, Nordspanien-Galicien, Südengland und in die Bretagne FR.